Unterschied von DKS-Typen

Alles zum Thema Klappenstutzen.

Moderator: Administrator

KRahn
Beiträge: 2
Registriert: 2009-01-16 17:42

Unterschied von DKS-Typen

Beitragvon KRahn » 2009-01-16 18:12

An meiner BMW R1100RS Bj.93 (Laufleistung 85000Km) ist der rechte Klappenstutzen ausgeschlagen. Der Stutzen hat die Nummer 75/45/102. Mir wurde ein Stutzen mit der Nummer 75/45/104 angeboten und versichert, das dieser Klappenstutzen auch an meiner R1100RS paßt. Stimmt das und wenn nicht wo unterscheiden sich die Klappenstutzen 75/45/102 und 75/45/104?

BING-RS

Re: Unterschied von DKS-Typen

Beitragvon BING-RS » 2009-01-19 09:29

Der Unterschied beider Ausführungen ist der Klappenwinkel:
75/45/102: 10°
75/45/104: 5°
Bei uns ist ein Originalstutzen 75/45/102 verfügbar. Bei Bedarf wenden Sie sich an unsere Ersatzteilabteilung.

KRahn
Beiträge: 2
Registriert: 2009-01-16 17:42

Re: Unterschied von DKS-Typen

Beitragvon KRahn » 2009-01-19 10:20

Es ist Montag Morgen und ich bin noch schwer von Kapee. Weilcher Winkel ist gemeint? Der Anbauwinkel der Drosselklappe am Zylinder oder der Einbauwinkel der Drosselklappe im Stutzen ..... ? Dann kann man (wie mir angeboten wurde) für eine 75/45/102 Klappenstutzen keinen Stutzen mit der Nummer 75/45/104 einbauen?

BING-RS

Re: Unterschied von DKS-Typen

Beitragvon BING-RS » 2009-01-19 12:56

Es ist der Winkel der Klappe in der kleinstmöglichen Öffnung gemeint.
Den Stutzen 75/45/104 können Sie schon anbauen, aber Sie müssen selbst sehen, wie Sie die Synchronisation mit dem linken Stutzen hinbekommen.

Werner_E
Beiträge: 2
Registriert: 2014-01-08 20:09

Re: Unterschied von DKS-Typen

Beitragvon Werner_E » 2014-01-08 20:54

Ich habe z.Zt. eine R1100GS in Plege die synchroniseirt werden soll.
An der GS war auch das Problem das die Welle des rechten Klappenstutzens ausgeschlagen war.
Ein neuer wurde montiert. Der Kollege hat dann auch noch den linken gewechselt (gebraucht aus dem Internet).
Der Rechte hat die Nummer: Bing 75 45/102 (mit 10° Klappenwinkel)
Der Linke hat die Nummer: Bing 75 45/103 (mit 5° Klappenwinkel)
Der ehemalige linke: Bing 75 45/107 (mit10° Klappenwinkel)

Da die Klappenwinkel nicht überseinstimmen würde ich den linken schon mal zurückbauen,
dann stimmen schon mal die Klappenwinkel.

Sind die Stutzen ansonsten identisch?

Noch schlimmer ist das sowohl die Drosselanschlagschrauben als auch das Poti verstellt wurden.
Ich bekomme die Drosselklappen nicht synchronisiert.

Was ist zu tun?

Grüße aus Essen
Werner


Zurück zu „Klappenstutzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste