ETZ 250 Ladekontrolllampe

Für Themen, die nicht direkt BING-Produkte betreffen (z.B. Motoren, in denen BING-Produkte eingesetzt werden). Hier keine Unterstützung durch BING-Mitarbeiter!
Gerhard Rau
Beiträge: 4
Registriert: 2006-06-17 15:09
Wohnort: Burg

ETZ 250 Ladekontrolllampe

Beitragvon Gerhard Rau » 2006-06-19 14:33

Hat jemand Ahnung davon???
Diese Lampe brennt bei mir nach dem Starten des Motors weiter.
Bei ca. 2500 U/min wird sie dunkler und bei ca 3500 U/min ist sie ganz aus. Hab schon einen anderen Stator aufgesetzt, damit brennt die Lampe aber immer.
Kann mann die ETZ auch so umklemmen das sie komplett ohne Batterie auskommt?

Schraddel
Beiträge: 3
Registriert: 2005-09-23 11:00

Beitragvon Schraddel » 2006-06-20 21:53

Hallo Gerhard!

stell deine Frage doch mal in diesem Forum: Das MZ Forum für MZ Fahrer - Hilfe rund um die Emmen >http://ets250.com/Forum/portal.php

Ein nettes Forum mit einigen sehr kompetenten MZ-Urgesteinen.
Dort wird dir sicher weitergeholfen.

Da dein Problem nichts mit dem Vergaser zu tun hat, bist du hier wohl im falschen Forum :wink:

Ich hatte im übrigen mal das gleiche Problem an meiner ETZ250. Beim mir war eine Lötstelle der drei Statorkabel gebrochen...
Aber wie gesagt lieber im MZ-Forum, dein Problem kann viele Ursachen haben.

Gruß aus Bremen,
Michael

Gerhard Rau
Beiträge: 4
Registriert: 2006-06-17 15:09
Wohnort: Burg

Beitragvon Gerhard Rau » 2006-06-20 21:58

OK, und danke für den Tip. Morgen weiß ich dann vileicht mehr. :wink:


Zurück zu „"Schrauberecke"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast